Weingut Bickel-Stumpf

Das Weingut Bickel-Stumpf entstand 1976, als sich zwei begeisterte Winzer trafen. Carmen Bickel und Reimund Stumpf beschlossen zu fusionieren – privat und beruflich. Die 12 Hektar Weinberge des Familienguts stehen im Thüngersheimer Johannisberg, in dem bevorzugt auf Buntsandstein rote Sorten gedeihen. Vorwiegend Silvaner wächst auf der 40 Kilometer mainaufwärts gelegenen Frickenhäuser Muschelkalk-Lage Kapellenberg. Am Thüngersheimer Ortsrand findet man heute die Kellerei. Die Vinothek befindet sich in dem romantischen Winkel hinter der Kirche in Frickenhausen. Inzwischen erhält Reimund Stumpf Unterstützung von Sohn Matthias. Dieser möchte in die Fußstapfen seiner Vorfahren treten: „Nach vielen Stationen im In- und Ausland ist mir klar geworden, welches Potenzial unsere Weinberge haben.“

Weingut Bickel-Stumpf

Kirchgasse 5
D-97252 Frickenhausen
+49 (0)9331 284 7
info@bickel-stumpf.de

→ Visit Web Site