Trigema

Seit 100 Jahren fertigt und entwickelt Trigema seine Produkte auf der Schwäbischen Alb. Heute ist es eines der letzten Textilunternehmen, das hier in der einstigen Wiege der deutschen Textilherstellung mit eigener Produktion ansässig ist. 

Kontakt

Trigema

Adresse

Josef-Mayer-Str. 31-35
D-72393 Burladingen

Telefon

+49 7475 88-0

In den vergangenen 30 Jahren ist der Großteil der Mitbewerber dem Trend der globalisierten Wirtschaft gefolgt. Die lokalen Produktionsstätten sind diesen neuen Prinzipien zum Opfer gefallen und zusammen mit den Arbeitsplätzen nach Osteuropa und Asien abgewandert, wo die Textilherstellung aufgrund niedriger Lohnkosten und geringer Umweltauflagen günstiger erscheint. Aus der Sicht der Firma ein Irrtum, der viele Unternehmen um ihre Existenz gebracht hat.

Es ist eine Frage der Einstellung und Zielsetzung, weswegen sich das Unternehmen bis heute erfolgreich an diesem Standort behaupten kann. Trigema betrachtet Wirtschaft als etwas, das den Auftrag hat, den Wohlstand einer Gemeinschaft zu sichern. Denn nur wer Arbeit hat, kann Güter kaufen. Und nur wenn Güter gekauft werden, ist auch Arbeit da. Eine Wirtschaft, die diese Wechselwirkung vergisst, gefährdet den Wohlstand ihrer Gemeinschaft zugunsten einiger weniger Profiteure.

Bei Trigema befinden sich alle Abteilungen unter einem Dach, von  der Stoffstrickerei bis zum Versand. Dieses Miteinander ist für sie ein teures Gut. Es macht Trigema zu einer Gemeinschaft aus engagierten Mitarbeitern mit dem gemeinsamen Ziel, gute Produkte erfolgreich zu entwickeln, damit die Arbeitsplätze und die qualifizierten Kräfte auch zukünftig dort auf der Schwäbischen Alb bleiben.

Trigema setzt auf eine ganzheitliche Produktion, bei der ab der Garnlieferung die Produktion in keinem Punkt der Wertschöpfungskette auf Dritte angewiesen ist. Dem Unternehmen sind Umweltschutz und ökologische Innovation besonders wichtig. Trigema Change® ist Teil einer neuen Strategie hin zu gesunden und umweltfreundlichen Produkten: Dem „Cradle to Cradle® Konzept“. Dieses Konzept ist angelehnt an das System der Natur.

Es basiert auf geschlossenen Kreisläufen, die keine Abfälle erzeugen und wertvolle Rohstoffe für uns und zukünftige Generationen erhalten. Die Trigema Change Produkte sind für den biologischen Kreislauf konzipiert. Sie lassen sich vollständig in das Ökosystem zurückführen und werden ausschließlich aus hochwertiger BIO-Baumwolle hergestellt. Die verwendeten Materialien, Knöpfe, Garne, Farbstoffe und Ausrüstungssubstanzen sind ausnahmslos ungiftig und biologisch abbaubar, sodass die Change Produkte nie zu Abfall werden, sondern Böden, Pflanzen und Mikroorganismen als Nährstoffe für neues Leben dienen.