Parallelfunk

Nach einem Volkshochschulkurs im Filzen, den Brigitte Funk aus reiner Neugier 2011 belegte, war der Beginn einer neuen Leidenschaft besiegelt.

Kontakt

Parallelfunk

Adresse

Am Rebberg 68a,
79194 Gundelfingen Wildtal

Von nun an wurde der Pinsel beiseite gelegt und alle Energie in das Erlernen dieses, bis dahin für sie wenig bekannten, Handwerks gelegt.

Mit ihrer „Käfermanufaktur“ ist Brigitte Funk über die Grenzen von Freiburg hinaus bekannt geworden.

Die kleinen, aus nass gefilzter Wolle gefertigten Käfer sind Fantasiegeschöpfe und sehen doch so lebendig aus. Funk bringt den Filz mit ihrer Werkstatt Parallelfunk auf kleinstem Raum zum leben.

Aber nicht nur für die Käfer gilt Brigitte Funks Motto: Filz lebt. Auch ihre sogenannten „Amöben“ oder „Funkolanas“ haben den springenden Punkt in sich.

Auf vielfältigste Arten arbeitet Brigitte Funk die verschiedensten Fasern und Gewebe, sogar handgeschöpftes Papier, in die Wolle ein.

Mit der Ausarbeitung einer Technik, mit der man mit Hilfe zweier Schablonen, einen Hohlkörper mit der Form einer handgroßen, harmonisch geformten Spirale herstellen kann, hat Funk Filzer und Filzerinnen über den deutschsprachigen Raum hinaus zum Staunen gebracht.

Bei jeder Arbeit, die sie macht, will sie etwas neues ausprobieren und/oder etwas besser machen. Sei es bei einem Schal, Tasche, Fingerpuppe oder Objekt.

Wie in ihrem Beruf als gelernte Zahntechnikerin legt Brigitte Funk Wert auf das Handwerk, qualitativ hochwertige Materialien und Werkzeuge. So arbeitet sie zum Beispiel mit einem  handgedrechselten Holzmodellier-Instrument. Gefilzt wird mit Pflanzenölseife.

Manchmal, auch getrieben von einer gewissen Perfektion, ist eine gute Planung wichtig. Proben werden erstellt, um für das eigentliche Projekt den genauen Schrumpffaktor zu ermitteln.

Jedoch scheint Funk ein Verhältnis von 80% Plan und 20% Überraschung als Ideal: Sonst wäre es ihr zu langweilig. Auf ihrem Blog gibt die Filzkünstlerin kurzweilige Einblicke in aktuelle Arbeiten, den ein oder anderen Tipp und Anregungen.

Für Funk liegt die Faszination im Filzen auch an dem Flow, in den man kommt und Zeit und Raum vergisst. Das beglückend erlebte Gefühl eines mentalen Zustandes völliger Vertiefung, Konzentration und restlosen Aufgehens in der Tätigkeit.