Luise Zücker

Luise Zücker ist ein unabhängiges interdisziplinäres Schmucklabel der in Berlin und Hamburg studierten Modedesignerin Zücker.

Kontakt

Luise Zücker

Adresse

Berlin

Telefon

+49 30 45033023

Nach einschlägigen Erfahrungen als Designerin auf den Laufstegen in Paris, New York und Berlin entschied sich die gebürtige Thüringerin 2020 ihr eigenes Schmucklabel in Berlin zu gründen. Produziert wird in Deutschland und Italien in kleinen Stückzahlen, um nachhaltig Überproduktion zu vermeiden und flexibel auf das Zeitgeschehen reagieren zu können.


Bei Zücker gehört Schmuck zur Slow Fashion: Jedes Stück ist als langlebiger Kraftbringer und Talisman designed, der über Jahrzehnte und Generationen gute Laune macht. Alle Schmuckstücke vereint eine bewusste Wahl in Material und Aussage. Gefertigt wird aus galvanisiertem Messing, Sterling Silber und 14k Gold. Die Kollektion splittet sich in hochwertige erschwingliche Modeschmuckstücke und extravagante Couture Designs. Alle Schmuckkollektionen vereint eine künstlerisch grafisch organische Handschrift, die zeitlos und nicht an Saisons orientiert ist, verbunden mit einer starken femininen Message.

Luise Zücker Schmuck Couture ist bekannt für Gender-positiven Schmuck. Das Vulva-inspirierte Schmuckdesign ist für alle, die ihre feminine Seite zeigen und stärken, ein Statement setzen oder einfach nur glitzern wollen. Wobei jede Bühne zählt. Denn das Label steht nicht nur Vulva-Schmuck, sondern auch extravaganten Kopfschmuck, der von MusikerInnen auf Plattencovern, live auf der Bühne, im Theater, in Film und Fernsehen und weltweit in Magazinen zu sehen sind.
Das Motto von Zücker: Vulva is for everyone! – denn alle Designs sind genderfluide. Zu den Kunden und Kundinnen zählen zu gleichen Teilen Männer und Frauen. Es geht vor allem darum, die Stücke anzulegen und sich damit stark zu fühlen.


Lacuna bedeutet Öffnung, und darum geht es auch. Die komplett Vulva-inspirierte Schmuckkollektion ist eine von fünf Jewelry Couture Kollektionen. Sie soll zum Gespräch anregen und öffnen, innen wie außen. Feminismus kann spielerisch sein – es geht um Selbstliebe, gesunden Stolz und darum, liebevoll mit sich selbst umzugehen und sich bewusst wertzuschätzen.