Leit & Held

Wer aufklären will, muss ganz vorne beginnen. Das ist genau das, was die drei Gründerinnen von Leit & Held gemacht haben. Sie haben sich eine entscheidende Frage gestellt: Was braucht es, damit man Leder wieder mit gutem Gewissen tragen kann?

Kontakt

Leit & Held

Adresse

Choriner Str. 54,
10435 Berlin

Telefon

+49 (0)176 8075 5289

Das Berliner Label wurde von Pia Held, Art Direktorin, Dana Mikoleit, Innenarchitektin, und Nina Conrad, Nachhaltigkeitsberaterin, gegründet. Ihr Bestreben ist es, das Bewusstsein der Konsumenten und Konsumentinnen für die verantwortungsvolle Herstellung von Lederprodukten zu sensibilisieren und ein achtsameres Konsumverhalten zu ermöglichen.

Seit 2017 investieren sie ihre Zeit neben Beruf und Familie in das Entwerfen von Designs, in Messen, Recherchen und Weiterbildungen. Nina Conrad hat bereits vier Jahre vor Gründung des Labels in der Lederindustrie beruflich Fuß gefasst. Im Zuge der Forschung nach einer rückverfolgbaren Produktion von Textilien und Leder hat sich Leit & Held umfangreiches Wissen über Innovationen im Bereich Materialforschung, Rückverfolgbarkeit und Tierhaltung angeeignet.

Bei Leit & Held passiert alles auf deutschem Boden: es beginnt mit einer artgerechten Tierhaltung auf Bio-Höfen, einer schonenden Schlachtung, der Gerbung mit pflanzlichen Extrakten und letztendlich der Fertigung zu Endprodukten in einer familiengeführten Manufaktur.

Das Schönheitsideal des Labels wird durch Langlebigkeit, Natürlichkeit und Echtheit definiert. Jede Tasche ist individuell, so wie das auch jedes Tier ist. Das minimalistische Design bietet Raum für ehrliche Häute. Spuren von einem Leben auf der Weide wie Kratzer, Mückenstiche und Narben sind ein Qualitätsmerkmal. Die natürlichen Merkmale machen deutlich: jedes Produkt hat seine eigene Herkunft und damit eine individuelle Geschichte.