Johannsen Rummanufaktur

Die Manufaktur Johannsen ist das älteste aktive Rumhaus der Rumstadt Flensburg, in der seit Mitte des 18. Jahrhunderts Rum importiert, verarbeitet und veredelt wird.

Kontakt

Johannsen Rummanufaktur

Adresse

Marienstraße 6-8
24937 Flensburg

Telefon

+49 461 25 200

Viele große Rumhäuser waren in Flensburg zu Hause und haben einen Großteil des in Deutschland verkauften Rums hergestellt. Fast alle von ihnen schlossen im Laufe der Zeit oder wurden von Spirituosen-Konzernen übernommen und sind nicht mehr in Flensburg ansässig. Seit Ende der 1990er Jahre ist das Rumhaus Johannsen die älteste der aktiven Rummanufakturen der Stadt am Ostseefjord.

Das Familienunternehmen wurde 1878 gegründet und wird heute in der vierten Generation von Martin Johannsen, dem Urenkel des Gründers Andreas-Heinrich Johannsen, geführt. Zusammen mit einem kleinen Team pflegt er die besondere Kunst der Rumveredelung und entwickelt sie immer weiter. Zusätzlich zum Rum stellt der Manufakturbetrieb weitere Spirituosen und Liköre her. Leckereien wie Vanille-Rum-Kandis und exklusive Johannsen-Confiserie-Pralinen gehören ebenfalls zum Genuss-Sortiment.

Die Manufaktur bietet eine Vielfalt von Spezialitäten, von hocharomatischen Rum-Konzentraten bis zu vielfältigen Jamaika-Rum-Spezialitäten. Traditionell wird in Flensburg ein eigens entwickelter „German Flavoured Rum“ von der Karibikinsel Jamaika importiert und zu besonderen Rumkreationen verfeinert. Der „German Flavoured Rum“, oder auch „Pure Rum“, ist ein hochkonzentriertes Destillat mit etwa 80% vol Alkoholgehalt und besonders vielen Geschmacksstoffen. Die Kunst der Flensburger Rumspezialisten besteht darin, aus diesem geschmacksintensiven Konzentrat feinste und vielfältige Rumkreationen zu zaubern.

Martin Johannsen, seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter stellen aus den importierten Jamaika-Rums etwa ein Dutzend verschiedene Rumspezialitäten her: von limitierten Sonderabfüllungen wie dem exklusiven „Windjammer Pier 3“, von dem es nur etwa 500 nummerierte Flaschen gibt, über den sagenhaften „Senior“, mit mehr als 55 Jahre altem Pure Rum, bis zu traditionellen Sorten wie dem „1878“ oder dem „Jubiläum“, die gern in Mixgetränken oder typisch norddeutschem Grog Verwendung finden. All diese Rumspezialitäten aus dem Hause Johannsen haben eine Gemeinsamkeit: Der typische kräftige Rumgeschmack, der den Jamaika-Rum auszeichnet.

Unter dem Motto „Ein Schluck Kulturgeschichte“ ist das Johannsen-Team fest entschlossen, nicht nur die Familientradition zu wahren, sondern die Flensburger Rumkultur als besonderes und eigenständiges Kulturgut am Leben zu halten. Passend dazu hat das Unternehmen bis heute seinen Sitz in einem über 300 Jahre alten Kaufmannsspeicher, der umgangssprachlich „Marienburg“ genannt wird. In dem historischen Gebäude befindet sich im Hof die Produktion, das Lager und das Kontor. Im Vorderhaus, einem pittoresken Fachwerkgebäude, ist Johannsens Hökerei, der gemütliche Manufaktur-Shop, untergebracht.