Jimena Bello

Jimena Bellos Leidenschaft ist es, Schmuck zu kreieren, der die Schönheit und Vielfalt aller Frauen zelebriert.

Kontakt

Jimena Bello

Adresse

Marthashof 3
10435 Berlin

Ihre Vision und ihr Wunsch ist es, dass Frauen sich kraftvoll und glücklich fühlen. Das, was sie anziehen, unterstreicht ihre Persönlichkeit. Bello legt Wert darauf, ein Qualitätsprodukt mit individueller Prägung zu gestalten, das handgefertigt aus Edelmetallen wie Silber und Gold hergestellt wird.

Jimena Bello wurde in Bogotá geboren, studierte in Barcelona und lebt seit 20 Jahren in Berlin. Diese drei magischen Städte prägten ihren künstlerischen Prozess und förderten unterschiedliche kulturelle und sozialen Aspekte in ihrem Schaffen. Sie begann ihre berufliche Laufbahn mit der Erforschung von verschiedenen Bereichen des Schmucks, von der künstlerischen bis zur kommerziellen Seite, und gründete die Marke Jimena Bello Jewelry.

Jimeno Bellos Ziel ist es, mit dieser Marke zeitlosen, eleganten und modernen Schmuck zu kreieren. Sie schafft eine visuelle Sprache, die klar und minimalistisch ist, immer vielfältig und von Details gezeichnet. Die Linie dieser Schmuckstücke beschreibt eine Mischung aus organischen und geometrischen Formen.

Die Juwelierin hebt hervor, wie sehr sie es liebt, die Linien und Erosionen der Natur zu beobachten, die den Lauf der Zeit markieren, die Spuren von Fossilien, die auf vergangenes Leben hindeuten, oder die Zeichnung, die die Schatten der Blätter eines Baumes auf der Erde hinterlassen. Davon inspiriert, entwirft sie Formen, die den Kontrast zwischen innovativen Texturen und subtilen Formen zeigen. So schuf Bello Kollektionen wie Fingerprints, die zusammen mit Molecule, Orbit oder Waterfall die Marke Jimena Bello Jewelry ins Leben riefen.

Jimena Bello betrachtet einige ihrer Schmuckstücke als „tragbare Skulpturen“. Ihre Leidenschaft für die Bildhauerei und die Welt der Kunst im Allgemeinen hat sie dazu veranlasst, Schmuck zu entwerfen und herzustellen. Aber auch die Bedeutung und die Geschichten, die sich um die Welt des Schmucks ranken, faszinieren sie: Geschichten über Liebe, Vererbung, Glücksobjekte oder Macht.

Jimeno Bello erinnert daran, dass die ersten Bewohner und Bewohnerinnen der Erde bei ihren Spaziergängen an den Stränden oder in Wäldern Gegenstände wie Samen oder Muscheln fanden, die zu Symbolen und Talismanen wurden und ihnen Glück, Freude, Kraft brachten. Auf diese Weise möchte die Schmuckdesignerin erreichen, dass sich die Frauen von heute mit diesen Begriffen und Bedeutungen identifizieren. Ihr Schmuck wird zu mehr als einem einfachen Dekorationsobjekt – er wird zu einer Haltung.