Irene Reinhardt Produktdesignerin / Filzkünstlerin

Wolle verschiedenster Schafrassen sind ein nachhaltiges Geschenk der Natur. Aus Wolle lässt sich eine grenzenlose Vielfalt an Artefakten gestalten und erschaffen. Seit mehr als 20 Jahren arbeitet die Diplom-Produktdesignerin Irene Reinhardt mit dem vielseitigen Material Wolle, die sie zu Objekten formt, die eine aktive Auseinandersetzung mit den Materialeigenschaften erfordern.

Kontakt

Irene Reinhardt Produktdesignerin / Filzkünstlerin

Adresse

Nelkenweg 36 D
96450 Coburg

Telefon

+49 (0)499 5615 0360

Das Spektrum der Filzkunstwerke reicht von hauchzarten, schwebenden Skulpturen bis zu Schall absorbierenden Wandbildern, die das Raumklima durch ihre Oberflächenbeschaffenheit und ihre Ästhetik verbessern. Die traditionelle Herstellung von Filz ist stetiger Ausgangspunkt, um die Erfahrungen der Verarbeitung von Wolle vor immer neue Herausforderungen zu stellen. Dazu gehört jede Art von Oberflächenmanipulationen und die Außergewöhnlichkeit handgefertigter z.T. großformatiger Filzkunst. Durch diese Art der Gestaltung und Verarbeitung entstehen hochwertige und nachhaltige Unikate. Die ursprüngliche Kulturtechnik des Filzens wird unter Einbeziehung zusätzlicher Materialien und moderner Technologien zu neuen Darstellungen erweitert.

Durch den Einsatz modernster Lasertechnologie entstehen z.B. Gravuren auf der Filzoberfläche, die eine zeitgemäße Komponente der Weiterbearbeitung bei der Oberflächenmanipulation hinzufügt. Hierbei sind neuinterpretierte Sichtweisen auf Filzobjekte entstanden.

Um immer wieder eindrucksvolle neue Filzkunstwerke zu erschaffen, bezieht die Filzkünstlerin Irene Reinhardt z.B. Blattgoldauflagen, Siebdrucke, Stempel und viele weitere Finishs in ihre Werke mit ein. Auch Techniken zur Einarbeitung unfilzbarer Materialien wie Fischleder, Metalle oder recycelte Kunststoffe erweitern ihr Programm.

In regionalen, nationalen und internationalen Ausstellungen werden die Objekte aus geformter Wolle regelmäßig aufgenommen und präsentiert.