Handweberei Martina Busch

In der Handweberei Busch wird rein handwerklich an manuellen Webstühlen gearbeitet. Es entstehen Stoffe aus Wolle, Baumwolle, Leinen, Seide und anderen Naturfasern zur Verarbeitung für zeitlose Mode und für die behagliche Einrichtung der eigenen Wohnräume.

Kontakt

Handweberei Martina Busch

Adresse

Kirchstraße 4,
17279 Lychen

Telefon

+49 (0)173 615 7456

In zeitaufwändigen Arbeitsschritten werden aus hochwertigen Fasern Zentimeter für Zentimeter Muster verwebt, die hochwertige Gewebe entstehen lassen. Das Design stammt aus der eigenen Werkstatt.

Manche Stoffe sind Stoffe der Erinnerung, bekannt aus den Häusern unserer Großeltern. Viele Gewebe sind neu, passend zur heutigen Mode und der zeitgemäßen Innenraumgestaltung.

In der Handweberei Busch werden u.a. Bekleidungsstoffe gefertig, die für z.B. Röcke, Westen, Blusen und Hemden geeignet sind.

Jeder Stoff ist limitiert produziert und ermöglicht somit Unikate in Qualität, Form und Größe.

Verwendete Garne entsprechen der GOTS-Zertifizierung und eigener Herstellung und Färbung.

Ein weiterer textiler Schwerpunkt ist der Tuchdruck.

Die Tischwäsche, Bekleidung und Küchentextilien werden nach alter Handwerkskunst bedruckt, wobei die Techniken des textilen Hand-Drucks angewendet und neu interpretiert werden. Schablonen-, Sieb- und Zeugdruck.

Vorzugsweise wird die alte Verfahrensweise, die in den Klöstern beim Zeugdrucken angewandt wurde, bedient, indem mit einem Holzmodel Farbe auf das Gewebe übertragen wurde.

Das Designvokabular ist gekennzeichnet von einem ausgewogenen Stil von Motiven und Mustern, wobei komplexe Motive im Hand-Siebdruckverfahren hergestellt werden.

So wie auch die gewebten Stoffe, sind auch die gedruckten Gewebe Unikate.

Die Handweberei Busch ist so konzipiert, auch Sonderanfertigungen, Gobelinarbeiten und Paramente zu fertigen.

Die Arbeit in der Handweberei ist eine Berufung und gibt Zufriedenheit im Tun. Die in Ausdauer und langsamer Beständigkeit geschaffenen Dinge erfreuen in ihrer Nützlichkeit die Sinne und sind schmückende Elemente des Daseins.