Geigenbau Thierfelder

Der Meisterbetrieb Geigenbau Thierfelder wurde am 01. August 2017 von Jacob Thierfelder gegründet.

Kontakt

Geigenbau Thierfelder

Adresse

Geyersche Str. 15
09392 Auerbach/Erz

Telefon

+49 (0)17 5858 6854

Der Meisterbetrieb Geigenbau Thierfelder wurde am 01. August 2017 von Jacob Thierfelder gegründet. Im Sommer 2016 schloss er die Ausbildung zum Geigenbauer in der Berufsfachschule in Klingenthal als Bester seines Jahrgangs ab. 2018 absolvierte er dann den Meister ebenfalls als Bester seines Jahrgangs.

Der Fokus liegt im Neubau von Streichinstrumenten. Vor allem Violinen und Bratschen, die hier vom Rohholz aus, in hunderten von Stunden von Hand hergestellt werden.

Die Instrumente werden mit Hilfe einer Innenform hergestellt, wie es schon die alten Italiener, zur Zeit Stradivaris, handhabten. Auch die Schnecke wird von Hand nach Schablonen und Augenmaß gestochen. Lackiert wird natürlich traditionell mit Pinsel von Hand wozu meist selbstgekochter Bernstein- Öllack oder Schellack Verwendung findet, sodass jedes Instrument ein Unikat ist.

Für diejenigen, die etwas noch Außergewöhnlicheres wollen, stellt Herr Thierfelder Sonderanfertigungen her. Von Änderungen am äußeren Erscheinungsbild, wie der Schnecke, Farbe, Größe, Mensur, Saitenlage und Modell bis hin zu Bemalungen im Inneren mittels Brandmalerei, Widmungen oder dem Einsetzen von Schmuck- und Heilsteinen.

Selbst Änderungen an den Materialien wie der Verzicht auf tierische und chemische Produkte (vegan und chemiefrei), oder Tropenhölzer sind möglich. Außergewöhnliche Wünsche sind hier gern gesehen.

Neben dem Neubau besteht ein Großteil der Aufträge in Reparaturen und Restaurationen von alten Instrumenten. Streichinstrumente haben den großen Vorteil, dass sie sehr reparaturfähig sind, sodass selbst Jahrhunderte alte Instrumente, die sich in einem schlechten Zustand befinden, wieder neu zum Klingen gebracht werden können und danach oft als Orchester- und Solisteninstrumente Verwendung finden.

Aber nicht nur sehr alte Instrumente werden hier wiederhergestellt. Auch Schülerinstrumente benötigen von Zeit zu Zeit fachkundige Aufmerksamkeit.

Ein weiterer Arbeitsbereich ist der Handel mit gebrauchten Instrumenten im günstigeren Preissegment. Meist werden dazu defekte, nicht spielbare Instrumente restauriert und zum Verkauf angeboten.

Auch Bögen verschiedener Hersteller stehen zum Verkauf. Seit 2020 ist der Meisterbetrieb Vertragshändler von Arcus, einem der führenden, deutschen Carbonbogenhersteller.

Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Optimierung von Instrumenten. Für den Spieler und Zuhörer ist natürlich der Klang wichtig, der hier anhand von Stimme, Steg, Saiten- und Cellostachelwahl verbessert werden kann.

Außerdem ist aber auch die Spielbarkeit nicht zu vernachlässigen, die durch die richtige Wahl des Kinnhalters, der Schulterstütze, der Saitenlage, … eingestellt wird. Insgesamt wird bei Geigenbaumeister Jacob Thierfelder alles geboten wonach sich das Streicherherz sehnt.