Dorotheenhütte

Die Dorotheenhütte im Schwarzwald führt regionale Traditionen fort – hier werden die auf Bleikristall basierenden Glasobjekte noch mit dem Mund geblasen und von Hand veredelt.

Wegen ihrer reichen Vorkommen an Quarzsand sowie an Tannen- und Fichtenholz war die Schwarzwaldregion über mehrere hundert Jahre hinweg zentraler Standort deutscher Glasmanufakturen. Heute ist die 1947 von Dr. Kurt Petersen und Ummo Barthmann gegründete Dorotheenhütte die letzte noch aktive Mundblashütte des Schwarzwaldes. In großer Vielfalt werden hier – unter Einsatz modernster Energie- und Ofentechnik, aber noch von Hand verarbeitet – Glasobjekte der allerhöchsten Qualität hergestellt.

Eine angeschlossene Glasschleiferei mit Gravurstube veredelt die einzelnen Gläser, Vasen, Schalen, Karaffen und Überfänge zu kleinen Kunstwerken – dabei gibt es in der Dorothenhütte noch viel mehr zu erleben: So erzählt vor Ort das hauseigene Museum eindrucksvoll von der inzwischen 5.000 Jahre währenden Geschichte der Glasverarbeitung.

Dorotheenhütte

Glashüttenweg 4
D-77709 Wolfach
+49 (0) 783483 980
info@dorotheenhuette.de

→ Visit Web Site