Original Crottendorfer

Bei Crottendorfer verbindet echt erzgebirgische Handarbeit Tradition und Handwerk seit 1936.

Kontakt

Original Crottendorfer

Adresse

Am Gewerbegebiet 11
09474 Crottendorf

Telefon

+49 (0)373 447 234

Im Erzgebirge, in der kleinen Gemeinde Crottendorf, welche malerisch zwischen dem Fichtelberg und dem Scheibenberg liegt, werden die original Crottendorfer Räucherkerzen hergestellt. Das umfangreiche Sortiment des Unternehmens umfasst gegenwärtig Räucherkerzen in über 40 Duftrichtungen und fünf unterschiedlichen Größen.

 

Anfangs mühevoll von Hand gefertigt und auf den Märkten feilgeboten, sind nun die „Original Crottendorfer“ zu einem Begriff geworden, der das Erzgebirge in aller Welt berühmt gemacht hat.

Aus Holzkohle, Kartoffelmehl als Bindemittel, Sandelholz, Rotbuchenmehl und einigen anderen Zutaten zur leichten Entflammbarkeit, entsteht bei der Herstellung der Räucherkerzen eine Masse, der nun noch der Duftstoff beigefügt wird. Neben dem „Königspulver“ Weihrauch werden dem Kerzenbrei auch andere Stoffe aus fernen, exotischen Ländern beigemischt, wie zum Beispiel Ambra, Lavendel, Mastix oder Perusbalsam. Anschließend werden aus diesem Rohbrei die Kerzen geformt, getrocknet und verpackt.

Eine Vielzahl von Räucherkerzen in den unterschiedlichsten Duftnuancen verlassen heute den traditionsreichen Betrieb. Ihren Wohlgeruch verbreiten sie besonders zur Weihnachtszeit, aber auch zu verschiedenen Gelegenheiten während des ganzen Jahres. Sowohl für ein stimmungsvolle Ambiente oder einen gemütlichen Sommerabend sind die Düfte die perfekten Begleiter. Der Tradition folgend, nutzen das Unternehmen die alt bewährten Rezepturen der kreativen Firmengründerin Freya Graupner.

Entscheidend für das hohe Qualitätsniveau der Produkte ist das Spezialwissen, welches über Jahrzehnte gewachsen ist und von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Dabei sind eine stetige Produktentwicklung und Innovation für Crottendorfer kein Widerspruch zum Altbewährten. So arbeiten sie stets mit viel Engagement und Experimentierfreude an neuen Duftkreationen, um das Räucherkerzensortiment stetig zu erweitern und neue Trends zu setzen.

Die Original Crottendorfer Räucherkerzen werden ausschließlich mit natürlichen naturidentischen Stoffen hergestellt. Dabei verwenden sie nur hochwertige Rohstoffe, die sorgfältig geprüft und ausgewählt werden. Alle Räucherkerzen sind handverlesen, damit nur die beste Qualität in die Schachteln kommt. Außerdem werden die Räucherkerzen regelmäßig durch ein unabhängiges Institut geprüft und sind auch beim Verglimmen gesundheitlich völlig unbedenklich.

Im 2017 eröffneten Räucherkerzenland können Besucher das ganze Jahr Tradition und Handwerk erleben. Neben einer 15 Meter hohen Räucherkerze, welche die Geschichte der Original Crottendorfer in sich birgt, kann man sich in drei Kreativwerkstätten selbst an die „echte erzgebirgische Schwarzarbeit“ setzen und unter Anleitung Räucherkerzen mit eigener Duftkreation herstellen. Das gemütlich-modern gestaltete Café AnnaBella lädt bei bestem Kaffee und leckeren Tortenkreationen aus der hauseigenen Konditorei zur Entspannung ein. Hier kann man die Seele baumeln lassen und den herrlichen Blick auf den Schießberg genießen.

 

Die Produktvielfalt der Original Crottendorfer und noch vieles mehr, findet man im liebevoll gestalteten Marktbereich.