Blaudruckerei Kentrup

Blaudruck ist ein Druckhandwerk, das im 16. Jahrhundert in Indien seinen Ursprung fand und dann gemeinsam mit der Indigo-Färberpflanze über die Niederlande nach Deutschland gekommen ist. Indigo war der in der Natur am häufigsten vorkommende Farbstoff und wurde deswegen vorrangig genutzt – und ist somit auch für den Namen „Blaudruck“ verantwortlich.

Kontakt

Blaudruckerei Kentrup

Adresse

Kirchpl. 8,
48301 Nottuln

Telefon

+49 (0)2502 93 47

Die älteste Blaudruckerei Nordrhein-Westfalen befindet sich in Nottuln, einer kleinen Gemeinde im Kreis Coesfeld, die etwa 20km westlich von Münster liegt: die Blaudruckerei Kentrup. Sie existiert seit 1833 und wird mittlerweile in 7. Generation von Dirk Kentrup geführt. Dirk Kentrup übernahm die Blaudruckerei im Jahre 1995 von seiner Mutter und führt damit Tradition und Handwerk des Familienbetriebs fort.

Dirk Kentrup lässt den Blaudruck in seiner Manufaktur nicht nur weiterleben, er hat ihn auch in die Moderne geholt. Längst ist nicht mehr nur Reservedruck gefragt – auch das Direktdruckverfahren erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Auch deswegen, weil neben dem Blau auch weitere moderne Farben wie Grau, Gelb, (Hell-)Grün, (Hell-) Blau und Rot hinzugekommen sind. Diese Farbrezepturen sind allerdings ein großes Geheimnis und werden nur innerhalb der Familie weitergegeben – jede Blaudruckerei arbeitet da mit eigenen Farben. Zusätzlich arbeitet Dirk Kentrup mit bis zu 800 Druckmodeln, die teilweise bis zu 200 Jahre alt sind, aber aufgrund exzellenter Qualität noch hervorragend genutzt werden können.

Diese Model wurden damals von sogenannten „Formstechern“ hergestellt. Akkurate Handarbeit, die seinesgleichen sucht. Die Model der Blaudruckerei Kentrup sind vor allem durch kirchliche, aber auch jagdliche Motive geprägt – eben jenen Motiven, die zum Münsterland passen. Aber auch viele Muster, die die unterschiedlichen Zeitepochen wiederspiegeln.

Interessierte Besucher aus ganz Deutschland können individuelle Führungen buchen und bei Dirk Kentrup nicht nur mehr über den Blaudruck, das Handwerk und das Münsterland erfahren, sondern auch seine ganz eigene Familiengeschichte kennenlernen.

In seiner Manufaktur in Nottuln bietet Dirk Kentrup neben individuellen Maßanfertigungen ein ausgesprochen großes Produktsortiment an: von Lätzchen, Eierwärmern, Servietten, Läufern & Tischdecken über Schürzen, Topflappen und Trockentüchern bis hin zu Kissenbezügen, Brotkörben, Gardinen, Maßarbeit und vielem mehr. Nahezu nichts ist für Dirk Kentrup unmöglich – und alles hoch individuell und viel Liebe zum Detail erstellte Handarbeit.