Ein Kanadier in Brandenburg

Etwa 80 km westlich von Berlin, in der Altstadt von Brandenburg an der Havel, liegt die Werkstatt von Ian McWilliams. Dort arbeiten in einem kleinen Neubau im Innenhof eines historischen Hauses von 1680 drei Personen. Auf der anderen Seite des Hofes findet sich in der renovierten Pferdescheune ein Maschinenraum, in dem neben ein paar Maschinen eine weitere Werkbank steht.

 

Ian kommt ursprünglich aus Saskatchewan, Kanada, und lebt und arbeitet nun seit 12 Jahren als Geigenbauer in Deutschland. Im Jahr 2002 begann er sein Geigenbau-Studium in Großbritannien. Nach drei Jahren zog er nach London, um in einer großen Geigenbau-Restaurierungswerkstatt zu arbeiten. Zwei Jahre später zog er nach Frankreich, um für Frederic Chaudière zu arbeiten und neue Geigen, Bratschen und Celli zu bauen.

Seit zwei Jahren baut auch die Geigenbauassistentin Marimar Castano für Crawford Instruments. Sie hilft und lernt bei der Herstellung neuer Instrumente. Marimar kommt aus Mexiko, wo sie fünf Jahre lang Geigenbau studierte.

Almuth McWilliams produziert für die Geigenrestauration Kogge und Gateau in Berlin. Die Hälfte ihrer Zeit verbringt sie in Berlin und die andere Hälfte in Brandenburg. McWilliams studierte in Mittenwald, wo sie im Jahr 2000 ihren Abschluss machte und kam dann nach Berlin. Als versierte Geigenrestauratorin unterrichtet sie jährlich professionelle Geigenrestauratoren in Frankreich und Großbritannien.