¿angefilzt!

Der Name ¿angefilzt! ist Programm: Abgeleitet vom Vornamen der Künstlerin Angela Teuchert, stellt er mittels assoziierter spanischer Satzzeichen die Frage nach der Begeisterung, der Verbundenheit mit dem Werk, dem „angefixt“ sein und beantwortet es mit einem klaren Bekenntnis zur passionierten Filzarbeit.

Kontakt

¿angefilzt!

Adresse

Am Krausberg 16,
41542 Dormagen

Telefon

+49 (0)176 420 080 44

Bei ¿angefilzt! entstehen gefilzte Einzelstücke des täglichen Bedarfs in guter handwerklicher Qualität und formschönem Design, immer orientiert an den individuellen Wünschen des Kunden oder der Kundin. Getragen wird diese handwerkliche Qualität von einer fundierten mehrjährigen Ausbildung als Filzgestalterin und kontinuierlichen Weiterbildungen bei namhaften Filzkünstlerinnen.

Ein weiterer wichtiger Arbeitsbereich bei ¿angefilzt! besteht in der künstlerischen Gestaltung von Skulpturen und Bildern in Wolle.

Besondere Oberflächengestaltungen sind hierbei wichtig, aber auch die Umsetzung bestimmter politischer Themen wie Flucht, die Kritik an der deutschen Bildungspolitik oder das Thema Behinderung.

Ein malerischer Umgang mit dem Werkstoff Filz ist ein weiteres besonderes Angebot bei ¿angefilzt!. Nach Fotos von geliebten Haustieren werden lebensnahe Tierportraits in Filz gearbeitet. Als kleine Skulptur oder als Portrait auf Taschen und Wärmflaschen, schaffen diese Objekte Nähe oder spenden Trost und Wärme nach dem Tod der Tiere.

Als Psychologin und approbierte Verhaltenstherapeutin sehe ich eine heilsame Kraft in der Achtsamkeit. So vermittele ich in meinen Filzkursen nicht nur den handwerklichen Aspekt des Filzens, sondern bringe die TeilnehmerInnen in Kontakt mit dem Thema Achtsamkeit. In Kursen mit geringer Gruppengröße können sie ihre kreativen Ausdrucksmöglichkeiten entdecken und durch achtsames Filzen neue Ressourcen zur Stressbewältigung aufbauen.