Die Risotto-Bibel

Hier im Direktorenhaus schwenken wir unseren Blick oft über das Nikolaiviertel und die Spree, und wenn unser Blick kurz nach der Mühlendammbrücke stoppt, entdecken wir ein besonderes Restaurant. Die Rede ist vom Balthazar, das Holger Zurbrüggen als Chef de Cuisine zusammen mit seiner Frau leitet. Seine Karriere in der Profiküche führte vom elterlichen Betrieb in Greven über verschiedene nationale und internationale Stationen schließlich 1996 nach Berlin. Holger Zurbrüggen zählt zu den prägenden Figuren des japanisch-italienischen Küchenstils, was er durch den Risotto-Weltmeistertitel 1999 und den Vize-Weltmeistertitel für die Kenntnisse von Olivenölen 2000 in Italien krönte.

Quiche mit Oliven-Tomaten-Risotto und Ziegenfrischkäse

Dies ist hier insofern erwähnenswert, als dass Holger Zurbrüggen nicht nur dort drüben kocht, sondern unlängst auch ein bemerkenswertes Kochbuch herausgebracht hat. „Die Risotto-Bibel“ erscheint als das fast einzige Buch auf dem Markt, das sich ausschließlich dem Thema des beliebten Gerichts aus Italien widmet. Und Zurbrüggen verrät in zehn Tipps, wie sich das perfekte Risotto kochen lässt. Eine Sache ist dafür besonders wichtig: der Fond. Am Ende des Bandes erläutert der Spitzenkoch dann auch verschiedene Arten der Zubereitung.

Davor jedoch wird sich dem Hauptthema in vollem Umfang gewidmet: nicht nur läuft einem bei den 75 Risotto-Rezepten das Wasser im Mund zusammen, auch wird man überrascht von der Vielfalt der Rezepte. Neben Granatapfel- oder Enten-Risotto mit Teriyakisauce, finden sich Ideen für Risotto-Kroketten oder Quiches.

Risotto-Kroketten

Zurbrüggen zeigt mit der Risotto-Bibel, dass der italienische Klassiker noch viel mehr Spielraum lässt, als man auf den ersten Blick – oder Biss – meint. Nach Pasta zählt Risotto zu den beliebtesten Gerichten der italienischen Küche. Zu Recht hat der italienische Klassiker den Ruf als perfektes Wohlfühlgericht. Allerdings steckt beim Kochen von Risotto der Teufel im Detail: falscher Topf, falsche Brühe, falscher Reis, überkocht, nicht ganz gar… Richtig gutes Risotto erfordert Know-how! Wissen, das dieses Risotto-Kochbuch zusammen mit 75 Rezepten vom Risotto-Weltmeister Holger Zurbrüggen liefert. Ein Grundkochbuch, das in keiner Küche fehlen sollte.

Illustriert werden die Rezepte mit zum Kochen und Probieren verführenden Fotografien von Marcin Jucha, der seit einigen Jahren in der Topliste der Food-Fotografen weltweit steht.

 

 

 

Die Risotto-Bibel
Holger Zurbrüggen
Christian Verlag, Verlagshaus GeraNova Bruckmann
ISBN: 9783959616676
224 Seiten mit ca. 30 Abbildungen, Hardcover
Erschienen am 20. Juli 2022
32,99 Euro

Bestellen hier

Fotos von: GeraNova Bruckmann Verlagshaus, Marcin Jucha
Titelfoto von: Meisterrat Berlin-Brandenburg e.V.